Jens Schäfer

Über mich

Mein Name ist Jens Schäfer und ich will gemeinsam mit der SPD in den Landtag einziehen.

Ich bin 33 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Mein Sohn Felix ist drei Jahre alt, meine Tochter Marie kam im August diesen Jahres auf die Welt.

Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich 2007 den Schritt in die Selbstständigkeit in der Immobilienbranche gewagt. 2013 habe ich ein nebenberufliches Studium zum Diplom Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien abgeschlossen. Zwischenzeitlich führe ich In Eppingen ein eigenes Büro mit zwei Angestellten.

 

Ich bin leidenschaftlicher Feuerwehrmann. 

Aufgewachsen in einer Feuerwehrfamilie war ich schon immer begeistert, was die Feuerwehr ehrenamtlich leistet. Mit technischem Gerät, zu jeder Tages- und Nachtzeit den Bürgern in Not zu helfen, ist für mich der Ansporn gewesen beizutreten. Mittlerweile bin ich als Führungskraft in Einsätzen und als stellvertretender Kommandant in der Organisation der Eppinger Wehr tätig.

 

Soziale Gerechtigkeit ist mir wichtig.

Ich bin von Natur aus sozial engagiert und helfe anderen Menschen, wo ich kann.  Seit der Gründung bin ich Vorstand des Vereins „Palmbräu Freunde Eppingen e.V“. Obwohl die Eppinger Brauerei der Namensgeber des Vereins ist, steht bei uns das Helfen im Vordergrund. Wir beteiligen uns bei Veranstaltungen in der Region und veranstalten Benefizkonzerte. Unsere Einnahmen werden komplett an soziale Einrichtungen und Vereine gespendet. Auch Eltern von Kindern mit Behinderung erhalten von uns finanzielle Unterstützung für Anschaffungen oder Therapien, die von den Krankenkassen nicht übernommen werden.

2018 habe ich einen Fördertopf für die Region ins Leben gerufen, mit dem ich Vereine finanziell unterstütze, die sich in der Jugendarbeit engagieren. Ich bin der Meinung, dass Kinder und Jugendliche auf die Zukunft optimal vorbereitet werden, wenn sie in Vereinen Respekt, Teamfähigkeit und Fairness kennenlernen.  Aus diesem Fördertopf haben sich zwei enge Zusammenarbeiten entwickelt.

In der Stadtkapelle Eppingen bin ich mittlerweile Fördermitglied und ebenso wie beim Rad- und Rollschuhverein Eppingen als Hauptsponsor tätig.

Auch durch meine Vereinszugehörigkeiten bei den Motorradfreunden Eppingen e.V und dem Tierschutzverein Eppingen e.V fühle ich mich in Eppingen und der Region verwurzelt.

Als Mitglied beim Handels- und Gewerbeverein Eppingen, sowie dem Verein für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung ist es seither mein Ziel die Wirtschaftswelt von Eppingen mitzugestalten.

Wichtig ist mir, den Menschen mit meiner bodenständigen Art auf Augenhöhe zu begegnen.